Fähren-zwischen-den-inseln-azoren

Fähre auf den Azoren

Die Antwort auf eine sehr häufige, und naheliegende Frage, gleich vorweg: Es verkehrt keine Fähre zwischen dem portogiesischen Festland und den Azoren. Für die Anreise muss auf Flug, Segelboot oder Kreuzfahrtschiff verwiesen werden.

Einmal vor Ort auf der Inselgruppe ist es ganz besonderes Erlebnis, die Inseln mit der Fähre zu erkunden. Mit der atemberaubenden Vielfalt an Inseln entdeckt man unberührte Natur, die Schönheit aus der Verbindung Meer und Vulkaninseln bis zu exotischen Bauten und der üppigen Pflanzenwelt.

Fähre und Häfen auf den Zentralinseln (Faial, Pico, Terceira, Graciosa, Sao Jorgen)

Fähre und Häfen auf den westlichen Inseln (Flores, Corvo)

Fähre und Häfen auf den östlichen Inseln (Sao Miguel, Santa Maria)

Wo kann man Fährtickets auf den Azoren kaufen?

Mit der Fähre ist das ein völlig entschleunigtes Vergnügen, wenn du man von Insel zu Insel durch das Archipel bewegt. Ein unvergessliches Inselhopping-Abenteuer. Zu beachten bei der Planung seiner Reise ist allerdings, dass keine Mietwagen mit auf die Fähre kommen. Man sollte seine Mietwagen in einem Hafen abgeben und auf der nächsten Inseln einen neuen mieten.

Karte Fährverbindungen Azoren Fähren
©COMEO

Fähren und Häfen auf den Zentralinseln

  • Porto Horta (Faial)
  • Madalena (Pico)
  • Porto de São Roque )Pico)
  • Porto Velas (São Jorge)
  • Praia da Vitória (Terceira)
  • Angra do Heroísmo (Terceira)
  • Vila da  Praia (Graciosa)

Blaue Linie: Auf der Strecke zwischen den Inseln Faial – Pico (Madalena) wird in der Hochsaison bis zu 8 Mal gependelt. Mit der Linha Azul (Blaue Linie) dauert diese Strecke 30 min und braucht auch nur in der Hochsaison mit ausreichend Vorlauf gebucht werden. In der Nebensaison reicht es, die Tickets vor Ort im Hafen zu kaufen.

Grüne Linie: Mit der Linha Verde (Grüne Linie) wird sowohl die Insel Sao Jorge mit angebunden, als auch ein zweiter Hafen (Sao Roque) auf Pico. Die Strecke Faial – Pico -Sao Jorge verkehrt nur 1-2 mal täglich und muss daher auch in jeder Saison besser geplant werden. Hier gilt es an den einzelnen Tagen auch genauer hinzugucken, da die Routen nicht an allen Tagen gleich ist.

Orange Linie: Verkehrt ähnlich wie die blaue Linie nur zwischen zwei Inseln. Mit der Linha Laranja (Organge Linie) werden die beiden Inseln Pico – Sao Jorge miteinander verbunden und ermöglichen ein fast tägliches Pendeln auf dieser Strecke.

Weiße Linie: Alle 5 Insel der zentralen Inselgruppe werden montags und freitags über die Linha Branca (Weiße Linie) angefahren. Die Route Faial – Pico – Sao Jorge – Graciosa – Terceira – Graciosa – Sao Jorge – Pico – Faial bietet sich für Rundreisen oder aber auch für Wochenendtrips zu einer der Inseln Graciosa oder Terceira an.

Lila Linie: Die Linha Lilas (Lila Linie) ergänzt die weiße Linie in den Sommermonate, in dem sie dienstags und samstags verkehrt. Allerdings wird Graciosa von dieser Linie nicht angesteuert.

Fahrzeit Fähren:  Faial – Pico: ca. 30 min.  |  Pico – Sao Jorge: ca. 60 min.  |  Terceira – Graciosa: ca. 45 min  |  Terceira – Graciosa – Sao Jorge: ca. 3, 5 Stunden

Fähren und Häfen auf den Westlichen Azoren-Inseln

  • Lajes (Flores)
  • Santa Cruz (Flores)
  • Vila do Corvo (Corvo)

Pinke Linie: Mit der Linha Rosa(Pinke Linie) werden die beiden östlichsten Inseln der Azoren Flores – Corvo miteinander verbunden. Die Fähre auf dieser Strecke ist sehr klein und nur für ein paar Personen (ca. 15) ausgelegt. Daher lohnt es sich, hier zeitig seinen Trip zu planen. Gleichzeitig gilt es aufgrund der sich häufig ändernden Wetterbedingungen auf den Westinseln regelmäßig zu prüfen, ob die Fähre auch planmäßig fährt.

Fahrzeit Fähren:  Flores – Corvo: ca. 45 min.

Fähren und Häfen auf den Östlichen Azoren-Inseln

  • Ponta Delgada (São Miguel)
  • Vila do Porto(Santa Maria)

Diese Strecke ist aktuell ganz eingestellt und fuhr bisher auch nur in den Sommermonaten

Fahrzeit Fähren:  Sao Miguel – Santa Maria: ca. 3 Stunden 45 Min.

Wo kann man Fährtickets auf den Azoren kaufen

Es ist wichtig zu wissen, dass es auf den Azoren nur eine Fährgesellschaft (Atlanticoline) gibt, was die Suche und einen etwaigen Vergleich von Routen und Preisen auf diversen Websiten deutlich vereinfacht.

Fahrkarten für die Fähre sind für alle Azoren Inseln sehr einfach online zu kaufen bei der Reederei Atlantico oder auch in den jeweiligen Hafenbüros.