Ananas

Die Azoren sind der einzige Ort auf der Welt, an dem Ananas kommerziell in Gewächshäusern gepflanzt werden. Ananas wachsen in Gewächshäusern, da die maximale Temperatur auf der Insel +33 Grad beträgt und dies für Ananas nicht ausreicht. Das Glas ist mit weißem Kalk bemalt. Es dauert zwei Jahre, bis eine Ananas gereift ist (vom Pflanzen bis zur Ernte). Daher können Sie hier zu jeder Jahreszeit sowohl gerade gepflanzte Ananas als auch solche sehen, die fast reif sind und bald geerntet werden. Ein Busch – eine Ananas.

Frische Ananas, die in Gewächshaus, Faja de Baixo, Azoren wachsen

Die Ananasplantage Augusto Arruda ist seit 1919 in Betrieb. Jetzt gehört sie der Enkelin des Plantagengründers, die sich ihr ganzes Leben lang mit Mineralogie beschäftigt und die Plantage vor nicht allzu langer Zeit aufgenommen hat. Die Ananasplantage kann völlig kostenlos besichtigt werden. Lokale Ananas sind klein und sehr süß. Die Gäste der Plantage probieren lokale Ananas und trinken frischen Saft in einem lokalen Café.

Die Ananasplantage Augusto Arruda