Von Deutschland leicht zu erreichen.


 

Flüge

Obwohl die Azoren mitten im Atlantik liegen, ungefähr auf halber Strecke nach New York, sind sie von Deutschland aus leicht zu erreichen:

 

AIR BERLIN

Ganzjährig fliegt AIR BERLIN (www.airberlin.com) einmal wöchentlich nonstop von Düsseldorf nach Ponta Delgada. Die Flüge auf die Azoren sind jeweils eingebunden in das Umsteigesystem der AIR BERLIN: Am Morgen gibt es Zubringerflüge von den meisten deutschen Flughäfen nach Düsseldorf, von dort geht es nach kurzer Umsteigezeit in ca. 4 ½ Stunden auf die Azoren und danach in umgekehrter Richtung zurück.

 

SATA Internacional
Die azorische Fluggesellschaft SATA Internacional (www.flysata.de) verbindet Deutschland ebenfalls nonstop mit den Azoren.  Ganzjährig gibt es jeden Sonntag und von April bis Ende Oktober zusätzlich jeden Mittwoch einen Flug von Ponta Delgada nach Frankfurt und zurück.
Auch von München fliegt die SATA mit kurzem Zwischenstop in Porto nach Ponta Delgada (von April bis Ende Oktober) jeweils am Dienstag und Samstag.

 

TAP PORTUGAL
Dritte Fluggesellschaft im Bunde ist die TAP PORTUGAL (www.flytap.com): Von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover und München sowie ab Wien und Zürich gibt es mehrere tägliche Flüge nach Lissabon und von dort aus Weiterflüge auf die Azoren, nicht nur nach Ponta Delgada, sondern auch direkt nach Horta, Pico, Terceira und Santa Maria. Nicht alle Flüge zwischen Lissabon und den Azoren verkehren täglich, und manchmal erfordert der Flugplan auch eine Zwischenübernachtung in Lissabon, eine attraktive Ergänzung zur Ruhe der Inseln.

Konzeption & Webdesign COMEO Werbeagentur